Unsere schönsten Highlines

25m clean/ Schweiz

Cleane 25m Highline bei Scoutingtour in der Schweiz

Für unser größtes Highlineprojekt 2014 waren wir auf Scoutingtour in der Schweiz – mit dabei Tillmann und Jörg von Slackline-Tools und unsere Teamathleten Simon, Vale und Juli. Auf Skiern und mit Kletterseil ging es für die Vorbereitungen an Start- und Endpunkt für unsere geplante Highline. Als kleine Einstimmung haben wir schon einmal eine 25m Highline gespannt – alles clean.

Hier Bilder ansehen!


Austerdal/ Norwegen

Über den Gletscherfluss im Austerdal

In Norwegen gelang Tillmann von Slackline-Tools die Begehung einer Highline über einen reißenden Gletscherbach in skandinavischer Kulisse - der Gletscherbach fließt direkt aus der Gletscherzunge Austerdalsbreen ins Tal. 
Hier Bilder ansehen!


Tal von Arico/ Teneriffa

Sommerliche Highline im Januar

Fabian von Slackline-Tools war zum zweiten Mal mit Oliver in Teneriffa unterwegs und hat die besten Slackline-Spots für uns erkundet. Darunter ist auch die wunderschöne ca. 18m lange Highline im Tal von Arico, die Lukas auf seiner Reise danach ebenfalls beging.
Hier Bilder aus Teneriffa ansehen! 


La Fiamma/ Bergell

Stimmungsvolle Highline an der filigranen Granitnadel

Bei fast noch hochwinterlichen Bedingungen im Mai gelang Tillmann von Slackline-Tools und Martin Kensy aus dem Slackline-Tools Team der Aufbau und die Erstbegehung einer spektakulären knapp 30m langen Highline an der Fiamma - Wahrzeichen des Bergells und Ziel zahlreicher Kletterer. Vom Gipfelgrad der Spazzacaldeira (2487m) ragt die filigrane Granitnadel mit unausweichlicher Anziehungskraft in die Höhe.
Hier Bilder ansehen!


Steinplatte bei St. Johann/ Österreich

"Konsumhighlinen" mit drei Lines

An der Steinplatte bei St. Johann in Tirol haben Tillmann und Jörg von Slackline-Tools und Teammitglied Martin Kensy zusammen mit unseren Slack-Freunden Michi Aschaber und Michi Kemeter drei schöne Highlines mit Blick auf den Hohen Tauern parallel begangen.
Hier Bilder ansehen!


Gnifetti-Line/ Capanna Regina Margherita

Höchste Highline Europas (4554m)

Am 06. September 2009 haben Tillmann und Jörg von Slackline-Tools und Teammitglied Lars von der Capanna Regina Marghertia (Monte Rosa, Walliser Alpen) zum gegenüberliegenden Gendarm des Gratausläufers der Signalkuppe die höchst gelegenste Highline Europas in über 4550m Höhe gespannt und erstbegangen.
Hier Bilder ansehen!


Gorner Gletscher/ Schweiz

Slacken fürs Klima mit Greenpeace

Mit einer 38m langen Highline über einen Gletschersee auf dem Gorner Gletscher oberhalb Zermatts (Schweiz) haben Jörg und Tillmann von Slackline-Tools und Teammitglied Lars am letzten Tag des zweiwöchigen Klimacamps von Greenpeace Schweiz noch einmal die Aufmerksamkeit auf die Botschaft der Aktivisten gelenkt.
Hier Bilder ansehen!


Wespenstockline/ Elbsandstein

Highline am Bloßstock zusammen mit Slack-Freunden

Im Anschluss an das diesjährige Slack-Fest in Chemnitz spannten Jörg und Tillmann (Slackline-Tools) zusammen mit ihren Dresdner Slack-Kollegen Stefan und Damian im Elbsandstein eine Highline. Die Begehung der ca. 20m langen Line vom ca. 80m hohen Bloßstock (Nordspitze des Langen Hornes) zum Kreuzturm wurde durch die Wespenschwärme vor Ort zu einer besonderen Herausforderung. Dennoch gelang allen beteiligten Highlinern (Jörg, Tillmann, Damian, Felix, Frederik und Vojta) die Begehung.
Hier Bilder ansehen!


Castle Hill/ Neuseeland

Highline in Neuseelands Boulderparadies

Mit einer Highline in Neuseelands beliebten Boulder- und Kletterergebiet Castle Hill erfüllte sich Tillmann Müller am 2. Mai 2009 den Traum von einer spektakulären Highline am anderen Ende der Welt. Tillmann konnte die gut 20m lange Highline vor der imposanten herbstlichen Kulisse der Southern Alps mehrfach begehen und zeigte einige Tricks on line.
Hier Bilder ansehen!


Madagaskar

Highline mit Blick auf den Golf von Mosambik

Während seiner Kletterreise im Herbst dieses Jahres durch Madagaskar spannte Jörg Helfrich von Slackline-Tools auf der Insel Nosy Andantsara eine ca. 12m lange Highline mit spektakulärer Aussicht auf den Golf von Mosambik. Mit der Madagaskar-Highline beging Jörg damit auch die wahrscheinlich erste Highline in Afrika. In Madagaskar gelang es ihm außerdem, neue Klettertouren einzurichten. 


Rocces de Nivole/ Italien

Highline im Orcotal bei schönstem Herbstwetter

Anfang Oktober gelang Tillmann Müller die Erstbegehung einer gut 20m langen Highline an den Rocces de Nivole im piemontesischen Orcotal. Wie auch schon bei füheren Highlineprojekten (z.B. Kreuzberge) wurden für den Setup der Line keine Bolts verwendet, sondern ausschließlich mobile Sicherungsmittel ("cleaner" Aufbau) - ganz nach dem Motto: "Leave no trace".
Hier Bilder ansehen!


Cirque of Unclimbables/ Kanada

Zwei spektakuläre Highlines im wilden Norden Kanadas

Tillmann Müller von Slackline-Tools und Teammitglied Martin Kensy gelang die Erstbegehung zweier Highlines mit 22 m und 33 m Länge im legendären Cirque of Unclimbables/ Fairy Meadows in Kanada. In das abgelegene Klettergebiet gelangten sie über den Little Nahanni und den South Nahanni mit dem Kajak. Weiteres Highlight der Tour war die erfolgreiche Begehung des Lotus Flower Tower (Bigwall).
Hier Bilder ansehen!


Dent du Géant/ Mont-Blanc Massiv

Erste Highline in über 4000m Höhe

Mit der Erstbegehung der Highline zwischen den Gipfeln des Dent du Géant/ Mont-Blanc Massiv im September 2007 machten Tillmann Müller und Jörg Helfrich international von sich reden. Nicht nur Höhe (über 4000m) und Ausgesetztheit, sondern auch der Zustieg (einer der zehn schwierigsten Normalwege auf die 4000er der Alpen) machten die Highline zum Großprojekt. Beide Slackliner konnten die Line durchgehen.
Hier Bilder ansehen!


Kreuzberge/ Schweiz

Ausgesetzte Highline mit Blick aufs Rheintal

In einer mehrtägigen Aktion im April 2007 mit Zustieg und Kletterpartien gelang Jörg Helfrich und Tillmann Müller der Setup einer Highline zwischen Kreuzberg vier und fünf/ Alpstein (Schweiz) mit Blick auf das ca. 1,5km tiefer liegende Rheintal. Die Fixierung des Bandes erfolgte v.a. mittels mobiler Sicherungsgeräte. Trotz des stark wechselnden Wetters gelang Jörg Helfrich die Erstbegehung. 
Hier Bilder ansehen!


Valle Maggia/ Tessin

Schmale Brücken über die Maggia

Im Herbst 2006 spannten Tillmann Müller und Jörg Helfrich zusammen mit den Teammitgliedern Martin Kensy und Joseph Dolpp eine 13m sowie eine 15m lange Highline über die Maggia/ Tessin (Schweiz). Fixiert wurde das Band an bereits vorhandenen, aber auch an selbst von Hand (traditionell mit Handbohrer) eigens für die Highlines gesetzten Bolts.